Hubschrauber Pilot

in Österreich

Wofür lassen sich Hubschrauber im privaten und gewerblichen Bereich einsetzen?

Der Hubschrauber gilt allgemein als das vielseitigste Fluggerät. Diese Einschätzung geschieht nicht ohne Grund. Kein anderes Luftverkehrsmittel kann so variabel eingesetzt werden wie ein Helikopter. Private Nutzung von Helikoptern Die rein private Nutzung eines Hubschraubers ist recht selten. Nur wenige können sich den Unterhalt eines solchen Fluggerätes leisten. Insbesondere die Wartung schlägt mit hohen Ausgaben zu Buche, weil konstruktionsbedingt ein Helikopter sehr viele bewegliche Teile in sich verbaut hat. So wird zum rein privaten Gebrauch ein Helikopter verwendet um:
  • als Lufttaxi zwischen einer Motorjacht und anderen Zielorten zur schnellen und komfortablen Verbindung
  • als schnelles Transportmittel für Geschäftsleute, die privat die Abgeschiedenheit bevorzugen, aber pünktlich und stressfrei morgens im Büro ankommen wollen
  • als Hobbyfluggerät, was vor allem bei Liebhabern historischer Hubschrauber zutrifft
  • als Sicherheitsfahrzeug, wenn das Leben des Eigentümers bedroht ist
Darüber hinaus werden oftmals Helikopter angemietet, um beispielsweise sicher und bequem zu einem großen Sportevent erscheinen zu können, was oft bei NASCAR oder Formel1 Rennen zu sehen ist oder um mehrere aufeinander folgende Termine wahrnehmen zu können. Die gewerbliche Nutzung der Helikopter Bei der gewerblichen Nutzung zeigt sich die Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten dieses Luftfahrzeugs. Hier wird generell unterschieden zwischen den militärischen Einsatzmöglichkeiten und der zivilen Nutzung. In den Streitkräften aller Länder kommt der Hubschrauber bei folgenden Aufgaben zum Einsatz:
  • als Späher, um Gebiete zu erkunden
  • als Abwehrwaffe, um anrückende Panzerverbände wirkungsvoll zu bekämpfen
  • als Rettungsfahrzeug, um Verwundete schnell aus der Gefahrenzone zu bergen
  • als Transportmittel, um fast unsichtbar Gruppen von Soldaten an einen Einsatzort zu bringen
  • als Seenotretter, um Schiffbrüchige oder abgestürzte Piloten zu retten
  • als Angriffsfluggerät, um in unwegsamem Gelände, beispielsweise in einer Schlucht, verborgene Stellungen angreifen zu können
Ebenso vielfältig sind die Einsatzgebiete im zivilen Bereich:
  • als Lufttaxi, um schnell und bequem Personen zu Terminen oder Veranstaltungen transportieren zu können
  • als, schnelles Transportmittel, um beispielsweise Organe direkt zur Transplantationsklinik zu fliegen
  • als Verkehrsüberwachungsmittel der Polizei, um Verkehrsstaus und Unfallstellen ausmachen zu können und um Straftäter zu verfolgen
  • als Verkehrsbeobachtungsfluggerät des ADAC
  • als Rettungshubschrauber sowohl an Land als auch auf See
  • als fliegende Kamera bei Nachrichtensendungen oder Sportveranstaltungen
  • als Transportmittel, um schwere oder sperrige Konstruktionen oder Gegenstände in unwegsamem Gelände an den Bestimmungsort zu transportieren, beispielsweise beim Bau einer Seilbahn
  • als Transportmittel schwerer Lasten, beispielsweise in der Holzwirtschaft
  • als allgemeines Transportmittel für Personen oder Güter zu Orten, an denen es keine Flughäfen oder Straßen gibt, beispielsweise in Kanada, Afrika oder Australien